LEITFADEN
einstellung neuen unternehmen ausweitet

Wie man die Einstellung in einem neuen Unternehmen ausweitet

Fünf Strategien zur Erweiterung der Talent-Rekrutierungsoptionen Ihres Startups.

Die meisten neuen Unternehmer sind bestrebt, so schnell wie möglich zu expandieren. Sie sehen Wachstum als den notwendigen Treibstoff für den Erfolg, und um Wachstum zu erreichen, müssen Sie in mehr Ressourcen und eine größere Reichweite investieren. Wenn Sie jedoch nicht vorsichtig sind, kann eine zu schnelle Expansion gegen Sie arbeiten. Wie können Sie also Ihre Einstellungsbemühungen verstärken, ohne in langfristige Probleme zu geraten, die Ihr Unternehmen gefährden könnten?

Die Probleme mit zu schnellen Neueinstellungen

Beginnen wir mit den Hauptproblemen bei zu schneller Einstellung und zu vielen Neueinstellungen:

Die Kosten.

Mitarbeiter sind eine der größten Ausgaben, mit denen ein neues Unternehmen konfrontiert wird, und wenn man nicht aufpasst, können ihre Kosten das Unternehmen schnell überfordern. Wenn Sie Ihr Personal plötzlich verdreifachen und nur wenig Grundlagenarbeit oder Einnahmen haben, um diesen Anstieg zu unterstützen, ist Ihr Unternehmen möglicherweise nicht in der Lage, langfristig zu überleben.

Das passt schlecht.

Die Türen für neue Mitarbeiter zu öffnen und Rollen so schnell wie möglich zu besetzen, kann für Ihr Unternehmen problematisch sein. Wenn Sie es eilig haben, Sitze zu besetzen, senken Sie möglicherweise Ihre Einstellungsstandards und landen letztendlich bei Kandidaten, die nicht ganz passen – entweder weil sie nicht über die erforderliche Ausbildung und Erfahrung verfügen oder weil sie nicht zu Ihrer Kultur passen.

Beibehaltung der Kultur.

Apropos Kultur: Die Bildung größerer Teams und/oder Teams an neuen Standorten kann Ihre Kultur verwässern, wenn Sie nicht vorsichtig sind. Im Moment haben Sie ein zentrales Kernteam, das Ihre Werte verkörpert und Ihre Vision für das Unternehmen selbst tragen kann. Aber wenn Sie zu viele Leute einstellen oder sie zu schnell einstellen, kann diese Kultur verblassen.

Strategien für eine effiziente Personalbeschaffung

Glücklicherweise gibt es mehrere Strategien, die Sie anwenden können, um effizienter einzustellen, Ihre Finanzen zu entlasten und gleichzeitig Zugang zu Kandidaten zu erhalten, die besser zu Ihnen passen.

Inventarisieren Sie Ihre Bedürfnisse.

Vergewissern Sie sich zunächst, dass Sie sich die Zeit nehmen, Ihre Bedürfnisse wirklich zu analysieren und zu inventarisieren. Sie möchten, dass Ihr Unternehmen expandiert, aber wie schnell müssen Sie wirklich expandieren, und wie viele Mitarbeiter benötigen Sie dafür wirklich? Sie könnten zum Beispiel eine Vision für eine Zukunft mit 10 Standorten und einem Team von 15 Mitarbeitern pro Standort haben, aber könnten Sie die gleichen oder fast die gleichen Ergebnisse mit nur acht Standorten erzielen? Oder mit 12 Mitarbeitern pro Standort? Was würden diese zusätzlichen zwei Standorte oder drei Mitarbeiter pro Standort bewirken? Je anspruchsvoller Sie sind, desto mehr unnötige Ausgaben können Sie einsparen, bevor Sie sie überhaupt ausgeben.

Konzentrieren Sie sich jeweils auf ein Segment.

Versuchen Sie als nächstes, sich jeweils nur auf ein Segment auf einmal zu konzentrieren. Wenn Sie mehrere neue Standorte eröffnen, versuchen Sie, sich auf die Einstellung von Mitarbeitern für einen Standort zu konzentrieren, bevor Sie an einen anderen umziehen. Fangen Sie von oben an und arbeiten Sie sich nach unten vor; wenn Sie über qualifiziertere, erfahrenere und besser geeignete Führungskräfte verfügen, werden diese in der Lage sein, von sich aus neue Mitarbeiter einzustellen. Sie werden ihrem Urteilsvermögen vertrauen können, wenn sie ihre eigenen Teams erweitern. Sie werden auch nicht mit Einstellungsentscheidungen überfordert sein, was bedeutet, dass Sie langfristig wahrscheinlich weniger Kompromisse eingehen werden.

Erweitern Sie, wen Sie einzustellen bereit sind.

Es kann auch vorteilhaft sein, die Personen zu erweitern, die Sie bereit sind, für eine Einstellung in Betracht zu ziehen. Ein breiterer potenzieller Talentpool bedeutet, dass Sie Zugang zu Mitarbeitern mit mehr Hintergrund, vielfältigeren Erfahrungen und möglicherweise auch geringeren Kosten haben. Vielleicht möchten Sie zum Beispiel ein US-Visum oder eine Befreiung von der Visumspflicht beantragen, um jemanden aus einem anderen Land einzustellen. Möglicherweise entscheiden Sie sich auch dafür, ganz in die Ferne zu gehen, damit Sie im ganzen Land (oder sogar weltweit) Leute einstellen können.

Ergänzen Sie Vollzeitbeschäftigungen durch Teilzeitbeschäftigungen und Auftragnehmer.

Vollzeitbeschäftigungen können Ihr Budget stark belasten. Sie sind aufgrund ihrer Kontinuität und Verlässlichkeit für langfristige Situationen von Vorteil, aber wenn Sie noch wachsen, müssen Sie diese Vorteile möglicherweise gegen niedrigere Kosten und mehr Flexibilität eintauschen. Wenn das der Fall ist, werden Sie eine Reihe von Teilzeitanstellungen und Anstellungen bei unabhängigen Auftragnehmern mit Ihren Vollzeitanstellungen kombinieren wollen. Dank der Gig-Ökonomie dürfte es keinen Mangel an Kandidaten geben.

Nehmen Sie sich Zeit für die Einarbeitung und Ausbildung.

Sie können dafür sorgen, dass Ihre Mitarbeiter kulturell besser zu Ihnen passen, indem Sie mehr Zeit für die Einarbeitung und Schulung aufwenden. Investieren Sie in jeden neuen Kandidaten und bieten Sie ihm die gesamte Ausbildung, Schulung und Ressourcen, die er braucht, um erfolgreich zu sein. Das ist ein fantastischer Schritt für die Nachhaltigkeit der Arbeitskräfte.